Bilster Berg Motorrad Trackday

Informationen zu unserem Trackday

Vorwort

Lieber Sportfahrer,

in 2024 bietet Dir die  Event-Service OWL zwei Mal jeweils an zwei Tagen am Wochenende einen Bilster Berg Motorrad Trackday zu unveränderten Preisen an!
Vorab bedanken wir uns also ganz herzlich beim Team des Bilster Berges für die erfolgreichen Bemühungen, unsere Wunsch-Termine zu realisieren.

Neben dem nun folgenden Text beachte bitte auch die Dokumente auf der rechten Seite (für Mobilgeräte unten). Insbesondere die Ausschreibung enthält viele wichtige Details zu unserem Motorrad Trackday am Bilster Berg.


Termine

Die Termine 06./07.07. und 17./18.08.  werden nach dem gewohnten 1,5 Tage Konzept mit bis zu 10 Stints am Wochenende stattfinden. Der Sonntagnachmittag ist auch dieses Jahr wieder für die Autos gedacht. Es freut uns und hoffentlich auch Dich, dass wir es geschafft haben unsere Preise aus 2023 weitestgehend stabil zu halten! Einzig der Preis für Turns mit Einzelcoaching wurde von 30 Euro auf 40 Euro angehoben.

Auch dieses Jahr werden wir in 4 Gruppen am Samstag bzw. 3 Gruppen am Sonntag fahren, so dass auch die Zeitpläne unverändert bleiben.

Leider gab es einen Fauxpas bei der Terminvergabe seitens des Rennstreckenbetreibers, so dass wir unseren ursprünglich veröffentlichten Termin am 08./09.06. zurückziehen mussten.


Konzept

Unser Gruppenkonzept haben wir etwas überarbeitet. Dabei gilt die Gruppen-Einteilung mit D=Kombi (Halbtags-Instruktion), C=sportlich, B=schnell (<2:20) und A=sehr schnell (<2:10). Interessierte für die Gruppe D haben die Möglichkeit den Samstagnachmittag als Zusatz über unseren Shop zu buchen. Für Rennstreckenneulinge ist das Buchen der Gruppe D nach wie vor aus Sicherheitsgründen verpflichtend. Solltest Du Dich für die Erweiterung für Gruppe D zur Instruktion auch in den Nachmittags Turns entscheiden, wirst Du dabei in Kleingruppen von maximal zwei Teilnehmern je Instruktor fahren. Es ist für Gruppe D also wählbar, ob man den halben oder den ganzen Samstag instruiert fahren möchte. Am Sonntag gibt es dann wieder wie gewohnt die frei-fahrenden Gruppen A,B und C. Einzelcoachings sind natürlich auch am Sonntag vor Ort buchbar.
An unserem bewährtem Einfahr-Konzept werden wir auch weiterhin festhalten. Erfahrene, aber am Bilster Berg neue Fahrer, leiten wir zunächst zwei Turns in Kleingruppen an. Alle Freifahrer-Gruppen werden wie gehabt die ersten drei Runden jedes Tages geführt. Diese Vorgaben treffen wir, um unser aller Sicherheit zu erhöhen und die Sturzquote so gering wie möglich zu halten.

Ebenfalls verpflichtend ist die Teilnahme an der vor Ort stattfindenden Fahrerbesprechung, zusätzlich zur virtuellen hier auf der Seite.


Buchungen

Die aktuellen Buchungsmöglichkeiten und die Preise findest Du in unserem neuen Shopsystem über die Funktion „Trackday buchen“ oben auf der Seite. Viele weitere Informationen wie z.B. zur optional buchbaren Unfallversicherung findest Du im obigen Menü.
Sollte es ähnlich zur Corona Situation gesetzliche Einschränkungen geben, die sich auf unsere Veranstaltungen auswirken, informieren wir Dich natürlich umgehend. Um über Neuerung informiert zu sein, empfehlen wir Dir ein Abonnement unseres Newsletters. Den Newsletter kannst Du beim Erstellen eines Accounts abonnieren. Diese Einstellung kannst Du dann natürlich auch jederzeit widerrufen.


Service

Du kennst unsere professionelle Organisation sowie die familiäre Atmosphäre in unserem Team. Mit unserem motiviertem Instruktoren-Team bieten wir Dir natürlich auch in diesem Jahr wieder eine bestmögliche Erweiterung Deiner Fähigkeiten an.
Ebenfalls wirst Du Dich auch wieder mit Kaffee, Mineralwasser und kleinen Snacks durch uns sowie Mittagessen vom Foodtruck vor Ort versorgen können.

Natürlich werden wir auch wieder unseren Reifenservice anbieten und auch einen Fotograf vor Ort haben.

Da es sich bei uns nicht um eine Rennveranstaltung sondern um ein Fahrtraining handelt, wird es kein Livetiming geben, aber die Zeiten werden wir im Nachgang zur Verfügung stellen, damit Du Dich bei der nächsten Buchung besser in die Gruppen einsortieren kannst.


Zuschauer

Zuschauer sind uns immer willkommen. Weitere Informationen und eine Anmeldung dazu findet Ihr hier.


FAQ Motorrad

Fragen und Antworten zum Thema Lärm und andere insbesondere für unsere Motorrad Trackdays relevante Informationen findest Du über unser obiges Informations-Menü unter dem Punkt „FAQ Motorradtraining„.


Bonussystem

Unser Bonussystem bleibt auch in diesem Jahr erhalten. Weiterhin gilt, dass wir Dir einen Bonus i.H.v. 50 Euro für 15 gefahrene Motorradstints gewähren. Für eine bessere Transparenz haben wir 2024 dazu das online Punktesystem eingeführt. Eine ausführliche Erklärung dazu findest Du hier.

Dokumente & Medien

Virtuelle Fahrerbesprechung

Dokumenten Downloads

Bedingungen und Infos: Ausschreibung

Zur Vorabansicht: Haftungsverzicht

Zur Vorbereitung: Kurvenplan

Regeln des Bilster Berg: Regeln

Folien zur: Sicherheitseinweisung

Bei Halterabweichung: Vollmacht-Fahrzeug

Der Zeitplan: Zeitplan Bikers-Weekend

Bilster Berg Motorrad Trackday Foto 1
Kawasaki Schneider
Bilster Berg Motorrad Trackday Foto 7
Teilnehmer
Bilster Berg Motorrad Trackday Foto 5

Weitere Infos zum Bilster Berg

Streckenlayout Bilster Berg
Klicken für volle Größe

Das Bilster Berg Drive Resort befindet sich in einem Waldstück in Ostwestfalen-Lippe. Die Test- und Präsentationsstrecke wurde auf einem ehemaligen NATO Gelände errichtet. Die modernisierten Boxenhallen dienten früher als Munitionslager für die britische Armee. Die Bauphase begann 2011. Eröffnet wurde die Anlage  schließlich am 01. Juni 2013. Nachdem das Lärmkontingent zu Anfang für wirtschaftlich abdeckbare Veranstaltungen zu niedrig war, wurde dieses 2015 erhöht. Inzwischen ist es also noch immer nicht einfach, aber immerhin möglich bezahlbare Auto Trackdays am Bilster Berg anzubieten.

Die Strecke an sich wird zu Recht als Berg- und Talbahn oder auch „kleiner Nürburgring“ bezeichnet. Das Fahren am Bilster Berg ist absolut gegensätzlich zu Strecken wie Oschersleben oder Hockenheim. Die Streckenführung – entwickelt von Hermann Tilke in Zusammenarbeit mit Walter Röhrl – beinhaltet viele blinde Ecken und psychologische Herausforderungen.

Eine der wohl markantesten Stellen am Bilster Berg ist die Mausefalle. Hier fährst Du steil bergab, links und blind hinein, um Dich in einer weiter linksführenden Senke wiederzufinden. Anschließend beschleunigst Du einen sehr steilen Berg zur Kuppe hinauf, die Du wiederum blind für eine direkt folgende knapp 90° rechts anpeilst. Spätestens nach dieser Sektion merken die meisten Fahrer, dass der Bilster Berg „anders“ ist und man mit gewissen Respekt und Herantasten unterwegs sein muss.

Natürlich gibt es auch technisch einfachere Sektionen am Bilster Berg. Die Mutkurve zum Beispiel ist im Prinzip einfach zu durchfahren, doch um hier schnell zu werden, bedarf es einiger Überredungskunst an sich selbst. Wenn Du die Kurve durchfahren hast, wirst Du den vorangegangenen Satz besser verstehen und bestätigen, versprochen.

Aber auch abseits der Strecke gibt es einen Unterschied zu den typischen Rennstrecken. Der Bilster Berg verbreitet eher Clubatmosphäre als das Flair von Massenveranstaltungen. Außerdem setzt man sich am Berg auch für verschiedene Umweltprojekte ein, um Flora und Fauna in Einklang mit Motorsport zu bringen. Das klappt auch erstaunlich gut, wie wir finden. Ebenso gibt es weitere Veranstaltungen abseits der eigentlichen Strecke wie z.B. auf dem Offroad Parcours, der Dynamikfläche oder eben auch rein gastronomische Events. Wenn Du mehr über das Drumherum wissen möchtest, empfehlen wir Dir einen Besuch auf der Webseite des Bilster Berg Drive Resort.

Warenkorb
Nach oben scrollen